Pfänder Bergbahn am Bodensee

Einen der schönsten Aussichtspunkte der Bodenseeregion auf 1064 m auf dem Pfänder erreichst du mit der Pfänderbahn in nur 6 Minuten.

Die Ein- und Ausstiege der 18 m2 Gondeln sowie die Zugänge zu der Tal- und Bergstation sind barrierefrei. Durch die weit herunter gezogenen Panoramafenster hast du selbst im Rollstuhl während der Fahrt einen tollen Blick und macht die Fahrt selbst zu einem schönen Erlebnis.

Oben am Berg kannst du das Panorama genießen. Die Wanderwege selbst sind für den Rollstuhl aufgrund der Beschaffenheit und Steigung nicht geeignet.

Blick aus der Pfänderbahn auf den Bodensee

Die Pfänderbahn selber bietet hier und hier viele Infos bezüglich der Barrierefreiheit und welche Wege möglich sind.

Infos zur Barrierefreiheit

  • gut befahrbar (größtenteils geteert)
  • keine Stufen
  • Weg mindestens 1 Meter breit
  • behindertengerechtes WC

    es gibt jeweils ein behindertengerechtes WC an der Berg- und Talstation

  • barrierefrei für Rollstuhl, Kinderbuggy und Kinderwagen

    bedingt siehe Beschreibung oben

  • Behindertenparkplatz

    gebührenfrei bei der Talstation

  • größere Steigungen - Begleitperson erforderlich für Rollstuhl

    Gilt vor allem im Bereich außerhalb der Bergstation

  • kleinere Steigungen - eventuell Begleitperson erforderlich für Rollstuhl

    Die Rampe an der Talstation ist für Selbstfahrer vielleicht anstrengend  – aber es gibt dort sicherlich sehr viele helfende Hände

Gefundene Reiseberichte

Erfahrungsbericht von Sandra

https://www.facebook.com/groups/rollstuhltrip

  • Adresse für Dein Navi

    Steinbruchgasse 4  6900 Bregenz Österreich
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

weitere Ausflugsziele Bodensee

Pfänder

Skywalk Allgäu

Schifffahrt Bodensee

Wild-Freizeitpark Allensbach

Insel Mainau

Säntis Berg

Zeppelin Museum