Wiesengrund Fürth

Der Wiesengrund ist ein sehr beliebtes Naherholungsgebiet und ein wichtiger Lebensraum für die Tier und Pflanzenwelt. Als Wiesengrund wird in Fürth das Gebiet um die Rednitz-, Pegnitz- und Regnitzauen bezeichnet.

Du kannst mit der kleinen Rollirundwanderung schön am Wiesengrund in Fürth entlang rollen und kommst an schönen Orten vorbei. Dabei hast du immer wieder eine tollen Ausblick über die Pegnitzauen des Wiesengrundes. Wenn du Glück hast siehst du auch eine Herde mit Schafe die damit beschäftigt ist die Wiese sorgfältig zu mähen um anschließend vollautomatisch diese zu düngen..

Angrenzend an den Wiesengrund ist der Fürther Stadtpark. Den unteren Teil kannst du mit einbauen in deine Rundwanderung.

Espan-Quelle

Espan Quelle an der kleinen Mainau

Ein Teil der Espan-Quelle wird dem Mainau-Pavillon zugeleitet. 2007 wurde die schwefelhaltige Heilquelle mit Hilfe des Förderverein Fürther Heilquellen E.V. mit Unterstützung der Norma/Roth Unternehmensgruppe neu errichtet. Der hohe Schwefelanteil ist der Grund für die dunkle Färbung im Abfluss zur Pegnitz.

Holzsteg am Pegnitzufer

Holzsteg am renaturierten Pegnitzufer

Der Pegnitz Holzsteg befindet sich zwischen dem alten Grundig Gelände und dem renaturierten Pegnitzufer. Mit dem Rollstuhl ist es ein wenig holprig. Gleich im Anschluss befindet sich das Rundfunkmuseum in der Uferstadt in Fürth.

Schießanger am Wiesengrund

Die Grünfläche in der Nähe der Fürther Altstadt ist der Schießanger. Auf der einen Seite befinden sich mehrere Fussballplätze und auf der anderen der Mehrgenerationenspielplatz mit schönen Spielgeräten und eine Fläche die bei schönen warmen Wetter als Grillwiese genutzt wird.

Gleich am Ende befindet sich das Flussdreieck. Aus Pegnitz und Rednitz wird der Fluss Regnitz.

Wasserrad Stadeln

Wasserrad Stadeln in Aktion
Stadelner Wasserrad Wiesengrund Fürth beim fördern von Wasser

Das Wasserschöpfrad in Stadeln darf nach altem Wasserrecht nur vom 1. April bis zum 30. September betrieben werden. Während der kalten Jahreszeit wird das Wasserrad abgebaut und im Frühjahr wieder aufgebaut.
Der Stadtteil Stadeln feiert seit der Wiedererrichtung 1991 jedes Jahr ein Wasserradfest.
Wenn du schon in der Gegend bist und einen starken Helfer dabei hast solltest du dir gleich den Solarberg vornehmen..

Infos zur Barrierefreiheit

  • gut befahrbar (größtenteils geteert)
  • keine Stufen
  • Weg mindestens 1 Meter breit
  • barrierefrei für Rollstuhl, Kinderbuggy und Kinderwagen
  • Behindertenparkplatz

Gefundene Reiseberichte und Infos

  • Adresse für Dein Navi

    Fürth Wiesengrund
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.