Residenz Würzburg

Residenz Würzburg

Würzburg liegt bei mehr als der Hälfte auf dem Weg von Nürnberg nach Frankfurt. Die Innenstadt ist gut mit dem Rollstuhl befahrbar.

Sehr bekannt ist die Residenz Würzburg welche man größtenteils mit dem Rollstuhl erkunden kann. Die Bayerische Schlösserverwaltung bietet auf Ihrer Seite umfangreiche Informationen über das berollbare Wegenetz und barrierefreie Toiletten. Wir waren bei unseren kurzen Besuch nur im Hofgarten. Der Eintritt in den Hofgarten der Residenz ist kostenlos möglich.

Würzburger Dom

Würzburger Dom

Mit dem Rollstuhl kommst du bei einen Seiteneingang vom Würzburger Dom barrierefrei über eine Rampe in den Dom.
Der St.-Kilians-Dom ist eine römisch-katholische Kirche welche seit 1967 dem Heiligen Kilian geweiht ist.

Würzburger Dom von innen
barrierefreier Eingang Wuerzburger Dom

Alte Mainbrücke

Alte Mainbruecke

Ein weiteres Wahrzeichen der Stadt ist die Alte Mainbrücke. Sie ist die älteste und war für mehrere hundert Jahre bis 1886 die einzige Brücke über den Main. Die Brücke selber ist sehenswert und bietet dir bei einem Glas Wein einen tollen Blick über den Main auf die Festung Marienberg. Den Wein bekommst du direkt bei der Brücke. Der Untergrund ist mit Pflastersteinen und einer Steigung nicht sehr Rolli tauglich aber mit weniger Tempo und Hilfe kannst du es meistern.

Blick auf den Main von der alten Mainbrücke

Festung Marienberg

Würzburg mit dem Rollstuhl

Die Festung Marienberg haben wir zeitlich nicht mehr geschafft und deshalb gibt es hier nur die Bilder von der Alten Mainbrücke aus. Solltest du Infos darüber haben kannst du uns gerne darüber berichten.

Alte Mainbruecke und Festung Marienberg
IMG 20220925 143946

Marienkapelle und Falkenhaus

Marienkapelle

Die beiden Gebäude Marienkapelle und Falkenhaus findest du am Marktplatz. In die spätgotische Marienkapelle kommst du ohne Probleme mit deinem Rollstuhl.

Neumünster, Neubaukirche, Brunnen und weiteres auf dem Weg

Neumünster

Neumünster

Bei der katholischen Neumünster Kirche nahe dem Hauptbahnhof konnten wir keinen barrierefreien Eingang sehen. Vielleicht gibt es auf der hinteren Seite wo wir nicht geschaut haben?

Neubaukirche

Neubaukirche

Die fast 80 Meter hohe Neubaukirche ist sehr nahe am Würzburger Dom. Hier konnten wir keinen passenden Eingang finden. Muss dazu gestehen das wir keine Zeit damit verbracht haben nach einer Möglichkeit zu suchen in die Kirche zu kommen.

Altes Rathaus Würzburg

Rathaus Würzburg

Das Alte Rathaus auch Grafeneckart genannt befindet sich am unteren Ende der Domstraße ganz in der Nähe der alten Mainbrücke.

sonstiges

Auf unserem Weg durch die Stadt am Main sind wir noch am Brunnen am Sternplatz, dem Lauscherbrunnen und der St.-Michaels-Kirche vorbei gekommen.

Fazit: Würzburg hat durchaus sehenswerte Gebäude und die Stadt ist einen Trip wert. Mit dem Rollstuhl gab es auf unserer Tour keine Probleme. Uns hat allerdings Bamberg besser gefallen. Ein paar Kilometer weiter Richtung Frankfurt kannst du dich noch mit Outlet Ware im Wertheim Village eindecken.

  • gut befahrbar (größtenteils geteert)
  • keine Stufen
  • Weg mindestens 1 Meter breit
  • barrierefrei für Rollstuhl, Kinderbuggy und Kinderwagen
  • Behindertenparkplatz

Gefundene Reiseberichte und Infos

embed?image=1&hm=true&profile=1&width=640&height=700

  • Adresse für Dein Navi

    Residenzpl. 2, 97070 Würzburg
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

was gibt es sonst noch so in der Gegend?

Baumwipfelpfad Steigerwald

Colmberg

Skywalk Allgäu

Tegernsee barrierefrei